Ehe und Familie

Konversionstherapie: Wo bleibt die Freiheit?

Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden         Rosa Luxemburg So das Tagesthema des ersten Sitzungstages der Süddeutschen Jährlichen Konferenz. Doch wie ernst ist uns diese Freiheit? Vor einiger Zeit las ich in der Zeitung vom Bestreben des Bremer Stadtrates sogenannte Konversionstherapie an Homosexuellen zu verbieten. Heute (12.06.2019) steht in der Rheinpfalz auf der Titelseite: …

Konversionstherapie: Wo bleibt die Freiheit? Weiterlesen »

Mit der Kraft des Heiligen Geistes auf schmalen Wegen und durch enge Pforten

Matthäus 7, 12 – 14 Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten. Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind’s, die auf ihm hineingehen. …

Mit der Kraft des Heiligen Geistes auf schmalen Wegen und durch enge Pforten Weiterlesen »

„Von Mann, Frau und Kind“

So heißt eine bemerkenswerte CD vom bekannten Liedermacher Jörg Swoboda. Zur derzeit wirkenden Gender-Ideologie setzt er einen Gegenpol. Das ist der Text seines Titelsongs, der er hier als MP3 für „Verwurzelt in Christus“ zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat (ein herzliches Dankeschön an ihn): 1. Schon jedes kleine Kind weiß ja,  was die Erfahrung lehrt, …

„Von Mann, Frau und Kind“ Weiterlesen »

Muttertag: Die „Traditionalisierungsfalle“

Diesen Begriff habe ich heute neu gelernt. Das Radio hat heute „Muttertag“ zum Thema und intensiv über diese Falle berichtet. Was ist das für eine Falle? – Es ist diejenige, die zuschnappt, wenn eine gut ausgebildete und in der Arbeitswelt gut angekommene Frau ein Kind bekommt: Sie kommt dann nicht so leicht in den Beruf …

Muttertag: Die „Traditionalisierungsfalle“ Weiterlesen »

Wunschkind

In der Beilage „Am Wochenende“ der Tageszeitungen in Mittelhessen war unter am 23.2.2019 ein zweiseitiger Artikel „Muttertrieb“ zu lesen. In der Einführung kurz und bündig: „Eine 34jährige besorgt sich übers Internet das Sperma eines Fremden und zeugt damit ein Kind.“ Im Detail ist dann zu lesen, dass die Frau sich in der Datenbank die genetischen …

Wunschkind Weiterlesen »

Die Betroffenen vergessen?

Eines der schlimmsten Schimpfwörter auf Schulhöfen ist z. Zt. „schwule Sau“ oder „du bist gay“ (homosexuell). Das muss sich  ändern! Unser Ziel muss sein, dass sich alle Menschen mit Anstand und Würde begegnen.  Das Lebensschicksal eines anderen darf nicht zum Schimpfwort werden. Die sexuelle Orientierung eines anderen haben wir zu respektieren. Besonders dann, wenn jemand …

Die Betroffenen vergessen? Weiterlesen »

Leihmutterschaft als Programm

Durch die sexuell vielfältigen Ideen der heutigen Zeit werden immer wieder Kinder gewünscht, wo sie biologisch nicht entstehen können. Wie sich dadurch und durch andere Vorstellungen ein ganzer „Wirtschaftszweig“ etabliert (hat), zeigt das Video der Organisation DemoFürAlle – und wie dabei Kinder schnell zur „Ware“ werden können. Adoption eines Kindes kann ein sehr segensreiches Geschenk …

Leihmutterschaft als Programm Weiterlesen »

Bemerkenswert: Orientierungshilfen anderer Freikirchen

Für viel Verständnis und Unverständnis hat die Orientierungshilfe „Mit Spannungen umgehen“ gesorgt, die jüngst veröffentlicht wurde. Dort wird sorgsam abwägend ein Ehe- und Familienbild transportiert, das für unser Netzwerk eine gute und deutliche Sprache spricht. Hier ist das ausführliche Dokument zu finden. Einige heftige Reaktionen darauf, aber auch Hintergründe sind hier, bei unserem externen Link …

Bemerkenswert: Orientierungshilfen anderer Freikirchen Weiterlesen »

Konsequenzen des One-Church-Planes

Unsere Glaubensaussagen über Ehe und Sexualität nach der VLO (Verfassung, Lehre, Ordnung) – und was sich da ändern könnte, wenn der One Church Plan angenommen würde. Während gerade die Generalkonferenz tagt (und sicher viele beten) lässt sich konkretisieren, was laut Textstand vom 23.2.19 ändern kann. Die Aussage im aktualisierten Informationsschreiben unseres Bischofs lautet: …Aus den …

Konsequenzen des One-Church-Planes Weiterlesen »

Zu welchem Aufbruch führt mein Bibelverständnis?

Am 26.1.2019 hielt beim ersten Treffen von Geschwistern der EmK, die besorgt sind wegen theologischer Entwicklungen in der Kirche, Prof. Roland Gebauer (Theol. Hochschule Reutlingen) den Vortrag „Wohin wir aufbrechen können. “ Dieser Vortrag erläutert systematisch und demütig, wie wir unser eigenes Bibelverständnis entdecken und anwenden können – und wie es uns bei der Entscheidung …

Zu welchem Aufbruch führt mein Bibelverständnis? Weiterlesen »