Vatroslav Župančić

HIER SITZE ICH. Ich kann – zur Zeit – nicht anders

Wir sind in ein neues Jubiläumsjahr eingetreten. Die christlich-protestantische Welt erinnert sich an das Ereignis vor 500 Jahren, als Martin Luther am 17. April 1521 wegen seiner Thesen und Schriften vor den Reichstag zu Worms zitiert worden war. Nach einem Tag Bedenkzeit stand der „ketzerische“ Luther vor den höchsten Amts- und Würdenträgern seiner Zeit, von …

HIER SITZE ICH. Ich kann – zur Zeit – nicht anders Weiterlesen »

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt

So lautet der Titel dreier wunderschöner Kompositionen aus dem 17. Jahrhundert: einer Kantate von Georg Philipp Telemann, einer fünfstimmigen Choralmotette von Johann Michael Bach und dem Lied von Paul Gerhard, das wir in unserem EmK Gesangbuch unter der Nummer 655 finden. Charles Wesley hat später denselben Text in seine Hymnensammlung von 1742 aufgenommen: I Know …

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt Weiterlesen »

Nichts ist mehr, wie es vorher war.

„Nichts ist mehr, wie es vorher war. Die Welt erlebt gerade einen kollektiven Burn-out. Die Erde scheint sich gegen den Menschen zu wehren, der immer denkt, dass er alles kann und alles weiß. In den vergangenen Jahren haben weltweit Machtgier, Profit und Rekorde im Vordergrund gestanden. Das Tempo, das wir vorgegeben haben, war nicht mehr …

Nichts ist mehr, wie es vorher war. Weiterlesen »

Ferne und Nahe

Jetzt aber in Christus Jesus seid ihr, die ihr einst Ferne wart, Nahe geworden durch das Blut Christi. Epheserbrief 2, 13 Wir befinden uns in einer besonderen Zeit, einer Zeit, die seitens der Bundeskanzlerin als „die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg“ bezeichnet wird. Schulen und Kindergärten sind geschlossen, Grenzen dicht gemacht, alle Veranstaltungen und …

Ferne und Nahe Weiterlesen »

Wenn die Jahreslosung „zu Herzen“ geht

ICH GLAUBE; HILF MEINEN UNGLAUBEN Die Jahreslosung für 2020 hört sich wie ein Widerspruch an. Im täglichen Leben gibt es viele Widersprüche. Zum Beispiel sucht ein Arbeitsloser eine Anstellung. Er sucht lange und findet endlich einen Job. Doch dann gibt es für ihn plötzlich mehrere neue und gute Angebote. Auch der berühmte Wissenschaftler Albert Einstein …

Wenn die Jahreslosung „zu Herzen“ geht Weiterlesen »

Das christliche und das jüdische Fest des Lichtes

Bild von Christiane Jordan: Achtarmiger Chanukkaleuchter mit dem neunten Extra-Vorrats-Licht LUX IN TENEBRIS: Weihnachten und Chanukkah – eine Verbindung mit gemeinsamer Botschaft Advent und Weihnachtszeit ist eine Zeitperiode, in der Christen die Geburt von Jesus Christus feiern. Es ist auch eine Zeit mit Merkmalen wie: Erwartung, Bescheren und Gemeinschaft. Doch eine der bedeutendsten  Symboliken zu …

Das christliche und das jüdische Fest des Lichtes Weiterlesen »

Ein Balkon für unsere Botschaft!

Geschütztes Bild: Ein Mann darf 1990 die Berliner Mauer zerstören! So sind wir nun Botschafter an Christi Statt, denn Gott vermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi Statt: Lasset euch versöhnen mit Gott. 2 Korinther 5, 20 In diesem Herbst jährt sich zum Dreißigstenmal der Tag, an dem die berühmte „Prager Balkonrede“ stattfand. …

Ein Balkon für unsere Botschaft! Weiterlesen »

Ein Brief von Papst Franziskus – und wir. Ein Beitrag zur Kirchengeschichte

Bild aus diesem Video von der EmK Mühlheim WAS KÖNNEN WIR VON DEM BRIEF DES  FRANZISKUS AN DEUTSCHE BISCHÖFE LERNEN? Papst Franziskus schreibt: „Heute indes stelle ich gemeinsam mit euch schmerzlich die zunehmende Erosion und den Verfall des Glaubens fest mit all dem, was dies nicht nur auf geistlicher, sondern auch auf sozialer und kultureller …

Ein Brief von Papst Franziskus – und wir. Ein Beitrag zur Kirchengeschichte Weiterlesen »